Willkommen auf der Webseite der FF Mitterbach am Erlaufsee

Letzte Aktualisierung:

08.08.2020, 17:55 Uhr


Schlange in Wohnhaus

In den Nachmittagsstunden des 8. August wurden wir zu einem außergewöhnlichen Einsatz alarmiert. Eine Kreuzotter hatte sich in ein Wohnhaus geschlichen und es sich auf der Fensterbank gemütlich gemacht. Unsere Einsatzkräfte brachten das Reptil ins Freie und ließen es in einiger Entfernung wieder zurück in die Natur.

 

Eingesetzt waren neun Mann mit zwei Fahrzeugen.

Einsatzdauer: 20 Minuten

mehr lesen

Übung Verkehrsunfall und verschüttetes Fahrzeug

Übungsannahme war ein Verkehrsunfall mit einer eingeklemmten Person sowie ein durch einen Erdrutsch verschüttetes Fahrzeug. Es wurde zuerst der Brandschutz aufgebaut und das verunfallte Fahrzeug, welches auf einer steilen Böschung zum Stehen gekommen war, mit der Seilwinde des Rüstlöschfahrzeuges gesichert. Dann erfolgte die Rettung der eingeklemmten Person mittels Spreizer und Schere. Der verletzte Lenker wurde dann symbolisch der Rettung übergeben.

mehr lesen

Brand eines Holzschuppens

Am 23. Juli wurden die FF Mitterbach und auch die Feuerwehren Mariazell, Wienerbruck und die Feuerwache Annaberg mittel Sirene, Pager und Blaulicht-SMS zu einen Brandeinsatz der Alarmstufe 3 (größerer Brand) in Mitterbach in der Peterstraße alarmiert.

Glücklicherweise war der Brand erst in der Entstehung und wurde von einer vorbeikommenden Passantin entdeckt. Nach Erkundung durch den Einsatzleiter stellte sich heraus, dass der Brand glücklicherweise noch nicht so weit fortgeschritten war, und so war ein Eingreifen der Feuerwehr Wienerbruck und der Feuerwache Annaberg nicht mehr notwendig. Von unseren Einsatzkräften wurde die brennende Ecksäule des Holzbaus freigemacht und der Brand gelöscht. Mit der Wärmebildkamera der FF Mariazell wurden nach den Löscharbeiten die verbrannten Bauteile auf noch etwa vorhandene Glutnester überprüft.

Die Brandursache dürfte vermutlich das unvorsichtige Hantieren bei der Unkrautentfernung mit einem Gasbrenner gewesen sein.

Nach 45 Minuten konnte der Einsatz beendet werden.

 

 

mehr lesen

Ölspur auf der Seestraße

Am Sonntag, 19. Juli um 12:05 Uhr wurden wir zur Beseitigung einer ca. 1,5 km langen Ölspur alarmiert. Bei einem unbekannten Verursacher lief auf der Fahrt zwischen Mitterbach und Erlaufsee vermutlich Dieselöl aus dem Fahrzeug. Das Öl wurde mit Bindemittel von der Fahrbahn entfernt und wird fachgerecht entsorgt. Nach ca. zwei Stunden konnte der Einsatz beendet werden.

 

Im Einsatz standen:

FF Mitterbach mit zwei Fahrzeugen und 8 Mitgliedern, Polizei und Straßenverwaltung.

mehr lesen

Großbrand im Stadtzentrum von Mariazell

Am 25. Juni um 09:48 wurden wir zur Unterstützung der FF Mariazell bei einem Wohnhausbrand im Zentrum von Mariazell alarmiert. Bereits fünf Minuten später erfolgte die Ausrückung zum Einsatz mit zwei Löschfahrzeugen und 10 Mitgliedern. In weiterer Folge rückte noch das Mannschaftstransportfahrzeug mit einem Mann aus. Unsere Aufgabe bestand in der Herstellung einer Zubringleitung von einer Zisterne in der Nähe der Apotheke zu den Rüstlöschfahrzeugen der FF Wienerbruck und der FF Mitterbach sowie dem Einsatz eines Atemschutztrupps zum Innenangriff.

mehr lesen